Portrait David Graeber
© Hartwig Klappert

Gast des ilb 2016, 2018.

Bibliographie

Schulden. Die ersten 5000 Jahre
Klett-Cotta
Stuttgart, 2012
[Ü: Ursel Schäfer]
Kampf dem Kamikaze-Kapitalismus
Es gibt Alternativen zum herrschenden System
Pantheon
München, 2012
[Ü: Katrin Behringer]
Bürokratie
Die Utopie der Regeln
Klett-Cotta
Stuttgart, 2016
[Ü: Hans Freundl/Henning Dedekind]

David Graeber [ USA ]

geboren 1961 in New York, lehrte an der London School of Economics. Als Ethnologe sowie Anarchist setzte er sich u. a. mit den Abhängigkeiten von Ökonomie und Gesellschaft auseinander, wie in seinem Bestseller »Debt: The First 5000 Years« (2011; dt. »Schulden. Die ersten 5000 Jahre«, 2012). Daraufhin erschien »The Utopia of Rules: On Technology, Stupidity, and the Secret Joys of Bureaucracy« (2015; dt. »Bürokratie. Die Utopie der Regeln«, 2016).

David Greaber starb am 2. September 2020 in Venedig.